3. Lauf ADAC Kart Masters Oschersleben

KM_Oschersleben_2018 (17)_Bericht

Der dritte Lauf und damit die Halbzeit des ADAC Kart Masters fand in Oschersleben statt.
Bei strahlendem Sonnenschein belegte Max im Zeittraining einen hervorragenden 3. Platz.
Im ersten Heat kämpfte Max mit zwei Gegnern. Mit einem sehenswerten Überholmanöver erkämpfte er sich Platz zwei. Im weiteren Verlauf wurde er in eine Kollision verwickelt. „Ich bremste in die Kurve hinein. Als ich merkte das mein Gegner viel zu schnell heran kam, habe ich die Lenkung geöffnet. Er fuhr mir übers Kart und hob ab.“ war seine Aussage nach dem Rennen. Max fiel auf den sechsten Platz zurück und beendete das Rennen auf Selbigem. Nach Rennende und langer Anhörung wurde er für diesen Heat disqualifiziert – wegen „Nichtbeachtung der Fahrvorschriften“!
Im zweiten Heat konnte sich Max erneut auf den zweiten Rang nach vorn fahren. Er war in viele Zweikämpfe verstrickt. Am Ende fuhr er als Vierter über die Ziellinie. Durch die Disqualifikation im ersten Heat landete er im Gesamtranking auf dem 16. Platz, was gleichzeitig sein Startplatz für die Sonntagsrennen war.

KM_Oschersleben_2018 (85)
„Im ersten Rennen will ich unter die besten Zehn fahren.“ gab Max sich kämpferisch. Beim Start des Rennens verbesserte er sich auf Platz 15. Er überholte Gegner für Gegner und war schnell unter den besten Zehn zu finden. Auf Platz acht liegend setzte er sich in der letzten Kurve neben zwei Gegner und bremste sie aus. Nun lag er auf Platz sechs. Diesen sollte er auch bis zum Fallen der Zielflagge halten. Zehn Plätze hatte Max gut gemacht.
Beim Start ins zweite Rennen verbesserte er sich direkt auf den dritten Rang. Er folgte seinem Vordermann im Windschatten, bis er nah genug dran war um ihn zu überholen. Zur Rennhalbzeit verbesserte er sich auf den zweiten Platz. Der Abstand nach vorn war groß und Max versuchte aufzuholen. „In der letzten Runde konzentrierte ich mich darauf meinen zweiten Platz nach Hause zu fahren.“ Diesen fuhr er verdient nach Hause.
Ein starkes Wochenende von Max. Trotz der Disqualifikation konnte er zeigen, dass er an der Spitze mitfahren kann, wenn er nicht unverschuldet in Kollisionen verwickelt wird.

Rennbericht Kart Masters Oschersleben 2018

Galerie 3. Lauf Kart Masters Oschersleben